Ein strahlendes Celle vom 20. bis 22. September 2019 ...

… bot sich uns als Gaby und ich am Freitagnachmittag zeitgleich mit Claudia und Bernd auf den WoMo-Stellplatz in Celle rollten. Gitti, Hotte, Barbara und Kalli hatten sich bereits häuslich eingerichtet und begrüßten uns fröhlich winkend.

Während Hotte das Club-Logo auf-stellte, kämpften Bernd und ich mit dem Parkautomaten, der wohl in letzter Zeit Starallüren an den Tag legte, wie uns die freundliche Dame vom WoMo-Celle berichtete, während sie dem eitlen Gockel kurzerhand den Stecker zog. Nach dieser „Zurechtweisung“ erledigte der Parkautomat wieder brav seinen Dienst und wir konnten unsere Tickets ziehen.

Am späten Nachmittag beschlossen wir dem örtlichen Bringdienst eine Chance zu geben, was sich als über-aus kluge Entscheidung herausstellte und schlugen uns am Abend die Bäuche mit diversen Köstlichkeiten voll. Es wurde dann relativ zügig recht kühl, so dass noch vor zehn Uhr fast alle in Ihren warmen WoMos ver-schwunden waren.

Die Nacht vertrieb dann noch die letzten Wölkchen, so dass uns der Samstagmorgen mit strahlendem Sonnenschein und absolut wolken-losem Himmel begrüßte.

Nach dem Frühstück entschloss sich der größte Teil der Gruppe die Stadt mit dem Fahrrad zu besuchen um dann noch eine kleine Radtour an die Aller dran zu hängen, der Rest ging zu fuß in die nahe Innenstadt.

Am Nachmittag trafen sich alle in ge-mütlicher Runde wieder und wir be-schlossen „mal wieder was ganz anderes zu machen“ … natürlich …. zu grillen!

Der Samstagabend kühlte deutlich langsamer aus, was uns die Möglichkeit eröffnete bis kurz vor Mitternacht die frische Luft und das gute Wetter zu genießen.

Auch der Sonntagmorgen hielt wieder wolkenlosen Himmel mit strahlendem Sonnenschein bereit, auch wenn der Wind etwas frischer daherkam, konnte man dennoch wunderbar draußen sitzen und die Sonne genießen, was auch alle taten. Gegen Mittag brachen dann Gitti und Hotte auf, Gaby und ich folgten ca. eineinhalb Stunden später. Der Rest durfte noch eine Nacht bleiben.

Wieder einmal mussten wir feststellen, dass Celle immer eine Reise wert ist, was die Vollbelegung des Stellplatzes untermauert. Wenn dann noch das Wetter mitspielt, steht einem gelungenen Wochenende, so wie diesem, nichts mehr im Wege!